Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich


Als Geschäftsbedingungen gelten die Bestimmungen des BGB. Der Richter wertet im Einzelfall.
 

2. Identität des Anbieters, Kontaktinformationen


Holz-Feldner Kassel GmbH

Druseltalstraße 1

34131 Kassel - Wilhelmshöhe

Telefon: 0561 - 34092

Fax : 0561 - 311279

E-Mail: info@feldner-holz.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Lars Robor

Registergericht: Amtsgericht Kassel

Registernummer: HR B 14203

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 814798397

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 MDStV: Lars Robor (Anschrift wie oben)
 

3. Allgemeines


Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Holz-Feldner Kassel und ihren Kunden und beziehen sich auf das gesamte Angebot. Abweichende Geschäftsbedingungen unserer Kunden, die Holz-Feldner Kassel nicht ausdrücklich schriftlich anerkennt, sind für Holz-Feldner Kassel unverbindlich, auch wenn Holz-Feldner ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Die Holz-Feldner Kassel GmbH ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Aufträge die während einer Änderung eingehen, werden nach der noch geltenden alten AGB bearbeitet. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr gelten die jeweils aktuellen Bestimmungen des Rechtsverkehrs.
 

4. Angebot, Vertragsabschluss, -inhalt, Preise


Alle unsere Angebote sind freibleibend, unverbindlich und ohne Gewähr. Vertragsabschlüsse und sonstige Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Alle Preisangaben unserer Internetseiten sind für Endverbraucher bestimmt und verstehen sich inklusive der im Zeitpunkt der Bestellung geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, jedoch exklusive Verpackungs- und Versandkosten. Soweit Preise und Angebote für gewerbliche Abnehme ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen werden, sind diese entsprechend gekennzeichnet. Kostenvoranschläge sind stets unverbindlich. Alte Preislisten verlieren mit Erscheinen einer Neuausgabe ihre Gültigkeit. Der Kaufvertrag kommt durch die Bestellung des Verbrauchers und die Auslieferung der Ware durch die Holf-Felnder Kassel GmbH zustande. Zusicherungen, Nebenabreden oder Mehrlieferungen, die in unserer Auftragsbestätigung nicht ausdrücklich aufgeführt sind, bedürfen ebenso wie Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Eine Korrektur nachweisbarer Irrtümer in Angebot, Auftragsbestätigung und Rechnung muss anerkannt werden.
 

5. Lieferungen, Zahlung

 

6. Lieferzeit

 

7. Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an unsere auf der Bestellbestätigung angegebene Adresse.
 

Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
 

Besondere Hinweise


Farben und Lacke sind vom Rückgaberecht ausgenommen, da uns über Lagerung beim Kunden keine Informationen vorliegen.
 

8. Salvatorische Klausel


Sollte eine Bestimmung oder sollten mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie der allgemeinen Geschäftsbedingungen insgesamt hiervon nicht berührt.
 

9. Anzuwendendes Recht


Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 

10. Datenschutz / Sicherheit


Der Kunde willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von uns erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzen wir nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und – sofern der Kunde nicht widerspricht - zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter. Wir geben keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche Gründe entgegenstehen, werden die Daten gesperrt.